WLAN & Event IT

 

Aus Erfahrung wissen wir, welch hohe Anforderungen an eine schnelle und stabile digitale Datenübertragung bei Großveranstaltungen, Messen, Kongressen und Konferenzen gestellt werden. Da man im Live-Einsatz keine zweite Chance bekommt, lautet unsere Philosophie:
unsere Infrastruktur muss der komplexen Realität einer Veranstaltung standhalten, auch unter Extrembedingungen!

Dafür entwickeln wir mit Ihnen ein maßgeschneidertes Netzwerkkonzept, das Ihren Gästen, Besuchern, Fans und Kunden eine schnelle und unkomplizierte digitale Interaktion ermöglicht.

Der reibungslose Betrieb einer Event-IT-Infrastruktur setzt eine umfassende und systematische Planung voraus! Unser Team aus Systemtechnikern und Spezialisten der Event- und Medientechnik unterstützt Sie bei den Vorplanungen und erstellt mit Ihnen ein individuelles und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes IT und WLAN Konzept.

 

 

Unser Konzept besteht aus folgenden Bausteinen:

  • Die Vorplanung beinhaltet eine detaillierte Kapazitätsplanung und die Erstellung eines Anforderungsprofils. Hierbei werden die örtlichen Gegebenheiten und die Anforderungen an die Infrastruktur aufeinander abgestimmt.
  • Die Simulation umfasst eine auf Grundrissen basierende Modellierung der Örtlichkeiten aus funktechnischer Sicht und die Simulation der WLAN Infrastruktur, sofern benötigt. Dabei werden unter Berücksichtigung von geographischen/topographischen Besonderheiten die theoretisch optimalen Standorte und die Anzahl der Access Points ermittelt.
  • Die WLAN Funkausleuchtung (Wireless Site Survey) dient der Überprüfung des theoretisch erstellten Modells. Dabei wird vor Ort die Stärke des Funksignals für mögliche Installationspunkte gemessen und dokumentiert. Darüber hinaus können durch eine Spektralanalyse im Rahmen der Funkausleuchtung mögliche Störfaktoren für den WLAN-Betrieb bereits im Vorfeld ermittelt werden.
  • Die Installation und Montage der IT Infrastruktur wird von unseren Systemtechnikern ausgeführt. So kann eine professionelle Konfektion von Access Points, Antennen und Kabeln garantiert werden.
  • Die Inbetriebnahme der Infrastruktur besteht aus einem Probelauf, einer Abschlussmessung und einer Übergabe vor Ort. Dabei werden abschließend noch einmal sämtliche Faktoren überprüft, die für einen einwandfreien Betrieb des Netzes verantwortlich sind.
  • Optional bieten wir Ihnen eine personelle Betreuung durch unsere erfahrenen Systemtechniker während der gesamten Veranstaltung an.